Wer ist der Mensch hinter dieser Website?

Ich wurde am 6. Juli 1969 in Villach als erstes Kind von Herbert und Anni Teppan geboren. Meine jüngere Schwester, Tanja, kam 1972 ebenfalls in Villach zur Welt.
Seit meiner Geburt lebe ich in dem malerischen Dorf Köstenberg am Südhang der Ossiacher Tauern, wo ich auch meine Volksschulzeit absolviert habe.
Meine Hauptschulzeit durfte ich in Velden verbringen und letztendlich 1987 am BORG in Klagenfurt meine schulische Laufbahn mit Matura erfolgreich abschließen.
Auf Grund meines musikalischen Talents hätten sich meine Eltern damals gewünscht, dass ich ein Studium an der Musikhochschule in Wien oder am Mozarteum in Salzburg besuchen sollte - ich hatte aber zum damaligen Zeitpunkt genug von der Schule und startete meine berufliche Laufbahn im Bankbereich.
Im März 2015 faste ich schließlich nach langjähriger Überlegung den Entschluß mich selbständig zu machen. Ich war somit von 1987 bis 2015 im Bankenbereich tätig, wobei ich mich hauptsächlich mit EDV/IT, Organisation und Prozessmanagement beschäftigt habe. Die Entwicklung der EDV & IT konnte ich somit vom Anbeginn der 90er-Jahre bis zum heutigen Tage miterleben. Ich habe mir durch die speziellen Einsätze in den verschiedenen Banken, aber auch durch ein nach wie vor enormes Eigeninteresse, ein umfassendes Wissen zu den unvorstellbaren Möglichkeiten dieser damals noch neuen Technik angeeignet. Die weiteren Schwerpunkte 'Organisation' und 'Prozessmanagement' haben mein Wissen um den optimale Einsatz dieser 'Werkzeuge' zusätzlich vertieft und geprägt.
Meine musikalische Begabung kommt auch nicht zu kurz, da ich seit 1988 als Chorleiter der Singgemeinschaft Köstenberg tätig bin. Diese immer wieder spannende Funktion, ist eine wunderbare Ergänzung zu meiner beruflichen Leidenschaft für Technik, Logik und Organisation, da es hier ergänzend vor allem auf die menschliche Komponente, des gegenseitigen Verstehens und des Miteinander ankommt!
Seit 1995 bin ich mit der wunderbarsten Frau und meiner Jugendliebe verheiratet! Unser mittlerweile blindes Verständnis, unsere gegenseitige Kraft, Unterstützung und Liebe, ist auch die Basis für unseren gemeinsamen Weg und meinen Schritt in die Selbständigkeit. Viele auch schwierige Phasen in meinem beruflichen Leben hätte ich ohne Dich liebe Karin, nicht so ohne weiteres gelöst und dafür möchte ich Dir an dieser Stelle von ganzem Herzen Danke sagen!!!
Last but not Least: Meine beiden Söhne Manuel und Fabian! Sie erfüllen mich mit sehr viel Stolz und ich bin einfach nur begeistert, zu sehen wie sie sich entwicklen und jetzt schon die an sie gestellten Herausforderungen des Lebens meistern. Auch wenn ihre fallweise auftretenden pubertären Auswüchse manchmal meine Nerven strapazieren, wünsche ich mir doch sehr, dass sie vielleicht eines Tages mein Unternehmen bereichern und wir gemeinsame Kundenwünsche realisieren und optimal umsetzen dürfen!
Nun wissen Sie, mit wem Sie es zu tun haben und können mich vielleicht besser einschätzen und haben das gute Gefühl, dass ich mich sehr bemühen werde, ihre Anliegen, Wünsche und Ideen bestmöglich zu verwirklichen!

Ich freue mich darauf Sie kennen zu lernen!